Pflanzen von Hecken - Wie funktioniert es?

Finden Sie den passenden Fachmann für Ihren Auftrag
Wählen Sie aus Sprache, Erfahrung, Bewertung und Preis
Kontaktieren Sie sich direkt den Auftragnehmer um Ihre Aufgabe zu erledigen

Pflanzen von Hecken - Details

Eine Hecke ist ein wachsender natürlicher Zaun, der aus Pflanzen besteht, aber nicht so stabil ist, wie eine Stein- oder Holzmauer.Eine Hecke ist ein natürlicher Gartenzaun, kann aber auch innerhalb der Grundstücksgrenzen für verschiedene dekorative Zwecke verwendet werden.Eine ausreichend hohe und dichte Hecke bietet Privatsphäre, schirmt Wind und Lärm ab und schafft ein günstiges Mikroklima und damit die behagliche Atmosphäre Ihres grünen Wohnzimmers.

Das Anlegen einer Hecke ist ein mühsamer und zeitraubender Prozess.
Von der Pflanzung bis zur Pflege der Pflanzen - diese Aufgabe sollte von einem professionellen Gärtner mit entsprechendem Fachwissen und Fähigkeiten übernommen werden. MastersMine hilft Ihnen, den richtigen Spezialisten für Sie zu finden.

Eine der Grundlagen für die Gestaltung einer guten Hecke ist es, zu verhindern, dass die Pflanzen nach der Pflanzung zu schnell wachsen.
Nur regelmäßiges und anfangs häufiges Beschneiden sorgt für eine gute Verzweigung im inneren und unteren Bereich der Hecke. Wenn die Triebe der gepflanzten Hecke zu Beginn nicht beschnitten werden, richtet sich das Wachstum der Zweige eher in die Höhe als in die Breite.

Dies wird später nur sehr schwer zu korrigieren sein.

Hecken aus Lianen oder anderen säulenförmigen Bäumen mit senkrechten Kronen können ebenfalls eine natürliche Barriere und einen zuverlässigen Schutz für Ihre Privatsphäre darstellen.

Oft wünschen die Kunden, dass eine Hecke so schnell wie möglich wächst und in kurzer Zeit die Funktion eines Zauns erfüllt. Viele Faktoren beeinflussen natürlich die Wachstumsgeschwindigkeit: lokale Bedingungen, Nährstoffe, Bewässerung, Bodenbeschaffenheit usw. Sie sollten jedoch immer daran denken, dass schnell wachsende Hecken häufiger beschnitten werden müssen als langsam wachsende Pflanzen.

Um dichte Hecken aus Laubgewächsen zu erhalten, müssen diese mindestens zweimal pro Jahr geschnitten werden. Die Pflege von Nadelholzhecken ist weniger zeitaufwendig. Hier kann der Schnitt einmal im Jahr erfolgen.

Geeignete Pflanzen für schnellwachsende Hecken

  • Abelie (Abelia)
  • Westlicher Erdbeerbaum(Arbutus unedo)
  • Gemeiner Liguster(Ligustrum vulgare)
  • Weigelien(Weigela)
  • Hainbuche (Carpinus betulus)
  • Lorbeerblättriger Schneeball (Viburnum tinus)
  • Zwergmispeln (Cotoneaster)
  • Zypressen (Cupressus)
  • Leyland-Zypresse (Cupressocyparis Leylandii)
  • Lawsons Scheinzypresse (Chamaecyparis lawsoniana)
  • Kolkwitzie (Kolkwitzia amabilis)
  • Echter Lorbeer (Laurus nobilis)
  • Lorbeerkirsche (Prunus laurocerasus)
  • Ölweiden (Elaeagnus)
  • Wintergrüne Ölweide Limelight (Elaeagnus ebbingei Limelight)
  • Oleander (Nerium oleander)
  • Gemeiner Flieder (Syringa vulgaris)
  • Klebsamen (Pittosporum)
  • Riesen-Lebensbaum (Thuja plicata)
  • Forsythie (Forsythia)
  • Glanzmispeln (Photinia)